ITS automotive nord: Mobilitätscluster erfolgreich fusioniert

Mitte des Jahres vollzogen ITS Niedersachsen und das Automotive Cluster den Zusammenschluss zu ITS automotive nord. ITS Niedersachsen, das führende Cluster in der Mobilitätsforschung und das Automotive Cluster als richtungsweisendes Netzwerk der Automobilwirtschaft, haben sich in den vergangenen Jahren erfolgreich als anerkannte Akteure in der regionalen, nationalen und internationalen Community etabliert. Die Kräfte der beiden Vereine werden somit gebündelt und Themen enger zusammengeführt. Mit inzwischen rund 200 Mitgliedern lässt sich festhalten, dass Mobilitätsforschung und Automobilwirtschaft in Norddeutschland unter diesem Dach erfolgreich zusammenwachsen. Denn es bietet interessierten Unternehmen die Möglichkeit, für ihre Fachthemen wertvolle Partnerschaften zu knüpfen und persönliche Netzwerke zu erweitern. Dazu dienen gemeinsame Forschungsprojekte genauso wie Mitgliedertreffen und Fachveranstaltungen.

Demnächst begrüßen wir Sie auf den neu gestalteten Webseiten!

Mitglieder

Aktuelles

Allianz für die Region GmbH und ITS Deutschland GmbH organisieren deutschen Gemeinschaftsstand auf dem ITS Europakongress 2016 in Glasgow

Im kommenden Jahr findet vom 6. bis zum 9. Juni 2016 mit dem 13. ITS Europakongress in Glasgow die europaweit größte Veranstaltung für den gesamten Bereich der intelligenten Verkehrssysteme und -services statt .

ITS Deutschland, die Allianz für die Region GmbH organisieren auch beim 13. ITS Europakongress in Glasgow wieder den deutschen Gemeinschaftsstand, an dem sich interessierte Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen, Verbände, Ministerien und Vereine beteiligen können.

Thematisch wird der Messestand von der Navigation & Information über Fahrerassistenz- und Verkehrsmanagementsysteme und Car2X-Kommunikation bis hin zur IKT für Elektromobilität sowie Mobilitätsdaten und Apps das gesamte Spektrum intelligenter Verkehrssysteme und -services abbilden. Alle organisatorischen und inhaltlichen Informationen zum Gemeinschaftsstand entnehmen Sie bitte der als Anlage beigefügten Info-Broschüre.

Die Allianz für die Region GmbH und die ITS Deutschland GmbH würden sich sehr freuen, Sie als Mitaussteller auf dem deutschen Gemeinschaftsstand in Glasgow begrüßen zu dürfen. Sie sind hiermit ganz herzlich eingeladen, die Vorteile eines professionellen Gemeinschaftsstandes für Ihre Institution zu nutzen.

Bitte schicken Sie bei entsprechendem Interesse das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular per Fax, E-Mail oder Post zurück. Bitte beachten Sie, dass uns nur eine begrenzte Ausstellungsfläche zur Verfügung steht, so dass die verfügbaren Ausstellungsplätze nach dem „First come - first served“-Prinzip vergeben werden.

Europäisches Gütesiegel für ITS automotive nord
Norddeutsches Mobilitätsnetzwerk von der European Cluster Excellence Initiative (ECEI) mit Silber-Label ausgezeichnet

Braunschweig, 21. Januar 2016. ITS automotive nord erhält offiziell ein Gütesiegel für professionel-les Netzwerk-Management: Das in Braunschweig verwaltete Kompetenz-Cluster für Intelligente Transport Systeme und -Dienste qualifiziert sich nach einer Begutachtung durch die zuständige europäische Initiative ECEI für das Silber-Label. Es bescheinigt dem Verein, dass er bei der Betreu-ung seiner Mitglieder, der Organisation gemeinsame Aktivitäten und beim angebotenen Leistungs-spektrum internationale Qualitätsstandards erfüllt.

Pressemitteilung

Kompendium: Li‐Ionen‐Batterien

Li-Ionen Batterien und Batteriesysteme bilden in vielen Forschungsprojekten zur Elektromobilität einen wichtigen Teil der Wertschöpfungskette. Es existieren jedoch vielfältige Technologien und unterschiedlichste Anforderungen in der Praxis. Die Begrifflichkeiten und Definitionen rund um das Thema sind komplex, meist sehr technisch geprägt. Die Begleitforschung des Förderprogramms IKT für Elektromobilität II hat sich intensiv mit dieser Thematik befasst und hierzu das „Kompendium „Li-Ionen-Batterien“ entwickelt.

Das Kompendium steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Datenklassifizierung und Zugriffsmanagement
Dienstag, 15. März 2016, 18:00 - 22:00 Uhr

Das Thema Datenmanagement und Datenschutz erhält eine immer größere Bedeutung. Die Menge an unstrukturierten Daten nimmt zu und gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Sicherheit.

Wir stellen Ihnen in zwei Live Demos eine Gesamtlösung vor, mit der Sie Ihre Daten im ersten Schritt automatisiert klassifizieren können und anschließend den Zugriff auf die Daten steuern.  Informieren Sie sich über das Datenmanagement der Zukunft, erhalten Sie Tipps und tauschen Sie sich mit unseren Experten und anderen Teilnehmern aus.

 

 

KontaktImpressumAnfahrtAGB